2. HTL-Wettkampf der Frauen in Waldeck am schönen Edersee

2013 tria hessenliga waldeck 2Endlich Sommer - und doch war es nicht sicher, ob mit oder ohne Neopren geschwommen wird.
Für die Ligastarterinnen hat es gerade ausgereicht (leider) nicht im Neopren zu schwimmen, weil die Wassertemperatur des Edersees 20,6°C betrug.

Nun gut, ab ins relativ kühle Nass. Pünktlich um 11:05 Uhr fiel der Startschuss im Strandbad Waldeck zum zweiten Wettkampf der 1. HTL Frauen.
Danach ging es bei Sonnenschein aufs Rad und ab auf die schön profilierte Radstrecke - typisch für Waldeck eben!

Karen und Heike wechselten stets gemeinsam in den beiden Wechselzonen - Heike einen Tick schneller, doch auf der Laufstrecke konnte Heike der starken Läuferin Karen nur noch nachschauen. Und auf dem Rad war Karen stark und fuhr als erste in die 2. Wechselzone ein.

Jutta und Sibylle kämpften bis zum Schluss für das Team - nach dem Motto „nur dran bleiben“! Das Schwimmen im relativ kühlen Edersee war Sibylle zu kalt - sie fror auf der gesamten Radstrecke und verlor hierdurch an Energie. Den Lauf hat sie in einer guten Zeit, leicht aufgewärmt, beendet.
Jutta sagt selbst von sich, dass das Schwimmen nicht so ihre Königsdisziplin ist - dies hat sie aber auf dem Rad und beim abschließendem 5Km-Lauf wieder wettgemacht.

Laut Aushang in Waldeck erreichte das Frauen Spiridon Team den 7. Platz von 10 startenden Mannschaften.

Jetzt geht es in die verdiente „Sommerpause“, um für die beiden Wettkämpfe im August aufzutanken.

Ein herzliches Dankeschön geht an Thomas Rautenberg, der das Frauenteam chauffierte, vor, während und nach dem Wettkampf moralisch unterstützte und eine leckere Pizzeria mit Blick auf den Edersee für das gemeinsame Essen nach dem Wettkampf entdeckte.

Ergebnisse der Sprintdistanz über 750m – 18Km – 5Km
1. Hessenliga Damen
Name                      Gesamt   Swim     Rad      Lauf

Karen Freund        MK30  1:19:49  0:17:07  0:41:05  0:21:37
Heike Dehmer        MK45  1:22:04  0:17:35  0:40:12  0:24:17
Jutta Koch          MK40  1:29:54  0:25:43  0:40:31  0:23:40
Sibylle Rautenberg  MK45  1:31:17  0:22:07  0:45:21  0:23:49

Heike Dehmer, Foto Thomas Rautenberg