Vera Martens unter 38 Min. über 10.000 m - Weltrekord in der AK M60

Sie kommt von der Bahn und sie liebt die Bahnrennen. So ist es nicht verwunderlich, dass sich Vera Martens ein Bahnrennen ausgesucht hatte, um erstmals nach langer Verletzung über die 10.000 m wieder unter 38 Min. zu bleiben.

Vera Martens unter 38 Min. über 10.000 m - Weltrekord in der AK M60

Sie kommt von der Bahn und sie liebt die Bahnrennen. So ist es nicht verwunderlich, dass sich Vera Martens ein Bahnrennen ausgesucht hatte, um erstmals nach langer Verletzung über die 10.000 m wieder unter 38 Min. zu bleiben. Beim traditionellen Trierer Flutlichtmeeting am 26. September erreichte Vera ihr ganz persönliches Ziel für den diesjährigen Herbst mit 37:49 Min. Die letzten Wettkämpfe haben die ansteigende Form gezeigt und in Trier gelang nach den 38:37 aus Karlsruhe nochmals eine deutliche Steigerung. Ein verletzungsfreier Winter vorausgesetzt, wird uns Vera in der nächsten Saison noch mit ganz anderen Zeiten erfreuen.

Einen Lauf vor Vera gab es in Trier auch noch einen Weltrekord. Der in der AK M60 für den TuS Köln startende Winfried Schmidt verbesserte den Rekord auf 34:05 Min.

Weitere Infos...

Ergebnisse...

[Torsten Sigmund]