Spiridonis trotzen schwierigen äußeren Bedingungen in Griesheim

Griesheim

Zahlreiche Spiridonis waren am vergangenen Sonntag in Griesheim bei dem nach einer einjährigen Pause wieder aufgelegten Halbmarathon bzw. beim Rennen über 10 km am Start. Unter ihnen waren auch einige Läufer der Leistungsgruppe, die den Wettkampf über knapp 21,1 km als letzten Formtest für die kommenden Deutschen Marathonmeisterschaften Anfang Mai in Mainz nutzten. Carlos Coelho, Mario Kristl sowie Jörn Claussen reisten nach teilweise hartem Training in den Vorwochen mit großen Erwartungen an.

Noch vor dem Start kamen aber bereits erste Zweifel auf, ob die hochsommerlichen Temperaturen die Jagd nach neuen Bestzeiten überhaupt zulassen würden. Dennoch wählten die drei Spiridonis eine offensive Lauftaktik. Spätestens nach der Hälfte der Strecke war Carlos, Mario und Jörn, dem Dennis Gutenstein in souveräner Manier als Pace-Maker zur Seite stand, jedoch klar, dass sie der Hitze sowie dem teilweise starken Gegenwind Tribut zollen müssen und die angestrebten Zeiten zumindest an diesem Tag in weite Ferne rücken würden. Alle drei bissen jedoch die Zähne zusammen und erreichten trotz der schwierigen äußeren Bedingungen sehr gute Zeiten bzw. Platzierungen. Sowohl Carlos (1:16:50) als auch Mario (1:17:42) waren in ihren Altersklassen ganz oben auf dem Podest, in der Gesamtwertung belegten sie die ausgezeichneten Plätze 6 bzw. 8. Jörn (1:19:01) kam als Gesamt-Zwölfter bzw. Zweiter seiner Alterswertung ins Ziel. Die Pace-Maker-Dienste von Dennis (1:19:04) wurden mit Platz 13 in der Gesamtwertung und Platz 1 in der AK 30 belohnt. Abgerundet wurden die Erfolge mit dem zweiten Platz in der Mannschaftswertung (Carlos, Mario, Jörn). Erwähnenswert ist zudem die gute Leistung von Ole Nückel, der über die 10 km-Strecke eine neue Bestzeit von 36:21 erreichte. Eine Zeit unter 36 Minuten über 10 km dürfte vor diesem Hintergrund nur noch eine Frage der Zeit sein, vielleicht sogar schon bei den Hessischen Strassenlaufmeisterschaften am 28. April in Marburg.

Hervorzuheben ist außerdem die hervorragende Leistung von Magdalena Schäfer, die sich in ihrer Altersklasse über die 10 km-Strecke Rang 1 sicherte. Darüber hinaus glänzte Helmut Lösche auf der Halbmarathondistanz in seiner Altersgruppe mit einem ausgezeichneten zweiten Platz.

[Mario Kristl]
 
Ergebnisse über 10 km:

15  Nückel, Ole        M20 36:21
117 Meyer, Aidan       M35 44:26
275 Achilles, Michael  M50 50:53
333 Dillmann, Michael  M40 54:15
444 Lotz, John         M30 1:00:28
467 Schäfer, Magdalena W70 1:03:01
486 Longoni, Fabrizio  M60 1:04:41


Ergebnisse über 21,1 km:

6   Coelho, Carlos          M45 1:16:50,9
8   Kristl, Mario           M35 1:17:42,5 1
12  Claussen, Jörn          M40 1:19:01,1 2
13  Gutenstein, Dennis      M30 1:19:04,9
52  Jakobi, Harald          M45 1:29:21,4
66  Musil, Peter            M45 1:30:48,4
200 Benter, Matthias        M35 1:41:10,0
321 Weber, Andreas          M40 1:50:25,4
338 Galonska, Hans-Joachim  M40 1:51:34,2
487 Martin, Andrea          W35 2:02:22,0
494 Bletz, Harald           M45 2:03:02,6
579 Heim, Thomas            M55 2:18:20,4
597 Loesche, Helmut         M70 2:25:20,0
610 Hennig, Ines            W35 2:34:38,7