Dirk Busch siegt mit neuer Bestzeit beim Karlsruher Hardtwaldlauf

Karlsruhe

2007_hardtwaldlaufSchnelle Strecken gibt es nicht mehr viele im fortgeschrittenen Laufjahr, zumal dann, wenn sie auch noch bestenlistenfähig sein soll. So verschlug es Dirk Busch, unseren schnellsten Läufer außerhalb des Marathon, in das 140 KM entfernte Karlsruhe zum 22. Hardtwaldlauf auf schneller und offiziell vermessener Strecke durch den badischen Wald. Am Ende hatte sich die lange Fahrt mehr als gelohnt. Angetreten mit dem Ziel neue Bestzeit unter 32:30 Min. drückte Dirk dem Rennen von Beginn an seinen Stempel auf und ließ die Konkurrenz deutlich hinter sich. Lediglich das Führungsfahrrad war sein ständiger Begleiter und so wurde es ein Rennen allein gegen die Uhr. Die ersten fünf KM absolvierte Dirk dabei etwas schneller als geplant in 16:07 Min. Da er sich auch bei diesem Tempo gut fühlte, drückte er weiterhin auf´s Tempo und wurde zum Ende des Rennens immer schneller - den letzten KM absolvierte er unter 3 Min. Als Gesamtzeit stand eine hervorragende 31:58 min. Erstmals seit mehreren Jahren wieder ein Spiridoni unter der 32 Min.-Grenze.
Dirk war natürlich hocherfreut. Diese Zeit war eigentlich für die nächste Saison geplant. Nun steht er vor der erfreulichen Aufgabe, seine Saisonziele zumindest anzupassen.

[Torsten Sigmund]