Sporthalle Schwanthaler Schule Frankfurt-Sachsenhausen, Schwanthaler Str. 63

Montags von 20:30 bis 21:45 und Donnerstags von 20:30 bis 21:45 Uhr

2009_funktionsgymnastik_2

Das Trainingsprogramm besteht im Kern aus Kräftigungs- und Dehnungsübungen sowie aus einem Block Lauf-ABC.

Das Lauf-ABC zielt auf die Verbesserung und Ökonomisierung des Laufstils durch eine erhöhte Flexibilität und Kräftigung der Laufmuskulatur. Verschiedene Bewegungsabläufe werden dabei mehrfach wiederholt, wobei sich die Übungsdauer nach der koordinativen und konditionellen Leistungsfähigkeit richten.

Bei den Kräftigungsübungen geht es neben einer ganzheitlichen Kräftigung des Körpers und der Vormeidung muskulärer Dysbalancen, vor allem um den Rumpf, den unteren Rückenbereich und den Bauch, da sowohl ein gesunder und kräftiger Rücken als auch ein gut trainierter Bauch für Läufer unerlässlich sind.

Die Dehnungsübungen dienen dazu, die Muskulatur geschmeidig, elastisch und leistungsfähig zu erhalten. Durch ein gezieltes Dehnungsprogramm können hierbei einseitige Beanspruchungen der Muskulatur kompensiert und eine positive Entwicklung der Schrittlänge und Schrittfrequenz erreicht werden.

Ferner werden regelmäßig Koordinations- und Entspannungsübungen eingestreut. Das Training ist auch auf die Zielgruppe der Triathleten sehr gut geeignet.

Bitte Hallensportschuhe, Socken und Sportbekleidung tragen und ein Handtuch zum Unterlegen für die Matte mitbringen. Duschmöglichkeit nach dem Training ist vorhanden.

Unsere Übungsleiterin ist Heike Dehmer. Sie ist seit 2003 Spiridon-Mitglied und sportlich besonders bei Triathlon Wettbewerben zu Hause. Von Beruf ist sie Gesundheitspädagogin mit Studiumabschluß Dipl. Sozialpädagogin sowie einer Ausbildung als Krankenschwester. Sie ist Kursleiterin für die klassischen Entspannungstechniken AT, PMR mit einer Übungsleiterlizenz B für Sport in der Prävention, Rückentrainerin, DTB.