Spiridon Frankfurt e.V.

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Bildnamen Berichte - Archiv Bildnamen Berichte 2016 Bildnamen Triathlon Hessenliga -Woogsprint am 5. Juni

Triathlon Hessenliga -Woogsprint am 5. Juni

E-Mail Drucken PDF

Woogsprint Triathlon in Darmstadt - ein gelungener Auftakt in der 1. HTL

Nachdem um 10:25 etwas spontan der Startschuss zum Wettkampf der 1. HTL beim Woogsprint Triathlon in Darmstadt fiel, sprang als eine der Ersten Iris ins Wasser, direkt gefolgt von Heike. Beide begannen aber noch nicht zu schwimmen, denn es war nicht klar, ob es sich um einen Fehlstart handelte. Doch da nun auch alle anderen losschwammen war es klar - kein Fehlstart!

Als Erste unserer Mannschaft kam Iris aus dem Wasser. Es folgten Tinka, Heike und Jeanette. Da bei ca. 19° Wassertemperatur mit Neo geschwommen wurde, galt es nun sich möglichst schnell aus diesem wieder herauszupellen.

Als erste Radgruppe fuhren Nicole Best und Lucie Kammer vom DSW Darmstadt auf die Radstrecke. Beim Radpart war als Novum für unsere Starterinnnen Windschattenfreigabe. Es bildeten sich auch schnell einzelne Gruppen, wo sich die Fahrerinnen in der Führung abwechseln konnten.

Iris musste zunächst den Abstand zur ersten Verfolgergruppe auffahren, was ihr innerhalb von wenigen Kilometern glückte. Tinka hatte es zur Hälfte der zweiten Runde geschafft, mit ihrer Gruppe auf die Gruppe von Iris aufzufahren. So bildete sich eine große Gruppe und beide kamen fast zeitgleich in die Wechselzone. Heike hatte Probleme beim Schwimmen und musste auf dem Rad zunächst kämpfen, um eine gute Gruppe zu erreichen. Sie schlug sich aber sehr tapfer und konnte einige Frauen motivieren, mit ihr zu kreiseln, um das Maximale an Geschwindigkeit für alle heraus zu holen und eine Verfolgergruppe der großen Radgruppe zu bilden. Jeanette als gute Radfahrerin sammelte auf der Radstrecke nach und nach einige Frauen ein.

Iris fuhr wie vor dem Wettkampf besprochen taktisch klug als erste ihrer Gruppe in die Wechselzone und startete auch als Erste unserer Mannschaft auf die Laufstrecke. Tinka war Zweite, Heike und Jeanette folgten. Iris legte ein super Tempo vor, Tinka holte nach und nach auf - natürlich mit der schnellsten Laufzeit der hessischen Frauenligen! Kurz vor dem Ziel gelang es ihr noch, die bis dahin auf Platz 2 liegende Lucie Kammer einzuholen. Heike konnte durch eine klasse Laufleistung das Teamergebnis sichern und Jeanette folgte ihnen ins Ziel. Beide verhalfen zu einem zweiten Mannschaftsplatz in der 1. HTL.

Ein gelungener Auftakt!

Danke an die Unterstützer und Fans an der Strecke, die die Mannschaft lautstark angefeuert und mit Infos versorgt haben! Ein großes Dankeschön geht auch an Jeanette, die kurzfristig als Ersatz eingesprungen ist. Hoch zufrieden geht es nun in den nächsten Wettkampf am 17. Juli. Beim Celtic Man wird es einen Swim and Run und einen Teamsprint geben.

Tinka Uphoff, Iris Rutenberg, Heike Brendemühl, Fotos Carsten Goldhammer

Tinka Uphoff     1:10:16
Iris Rautenberg  1:11:15
Heike Brendemühl 1:15:00
Jeanette Pokorny 1:32:26

2016 woogsprint 02 2016 woogsprint 03 2016 woogsprint 04 2016 woogsprint 05 2016 woogsprint 07 2016 woogsprint 06

 



Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 09. Juni 2017