Rennsteiglauf, Hamburg-Marathon, Main-Lauf-Cup...
Spiridon bei vielen Läufen im Frühjahr bundesweit erfolgreich vertreten - Schwanheim mit Teilnehmerrekord – Spiridon in der Main-Lauf-Cup Wertung vorne dabei.

Nach dem Frankfurter Halbmarathon ging’s so richtig los mit der Laufsaison. Seit April mischte Spiridon überall mit, sehr erfolgreich aber auch bei manchen Wettkämpfen mit großer Mannschaft. Hier nur ein kleiner Auszug:

Beim 37. Seligenstädter EVO Wasserlauf (Main-Lauf-Cup) am 03. April war Spiridon mit 11 Läuferinnen und Läufern beim 25 km Lauf  vertreten. Es regnete Podestplätze und Altersklassensiege:

Markus Heidl 2 HKM 01:28:44
Manuel Ruhland 3 M30 01:38:38
Doris Fenner 2 W 45 02:03:33
Helga Rausch 1 W 65 02:31:10

2016 fruehjahr 08

Beim 10 Km Lauf waren 24 Läufer im Spiridon Trikot am Start u.a.:

Laura Spranz 1 W30 41:07
Alois Mehlmann 1 M65 45:38
Sabrina Menzel 1 U18 48:48
Helmut Lösche 1 M80 01:13

 

Beim METRO GROUP Marathon Düsseldorf am 24.04.16 nahmen 3 Spiridon Läufer teil. Tilbert Vetter war mit 02:56:22 schnellster (1 AK 55/ Gesamt 97.).


13 Spiridon Athletinnen und Athleten rannten beim 31. Haspa Marathon Hamburg am 26. April 2016, mit dabei waren u.a. Kent Pacheco und von der Triathlon Abteilung Frank Zeis, Martin Pfeiffer und Alexander Straus. Bester Spiridon Läufer war Christoph Sielbach in 2:52:55 vor Karsten Hitzbleck mit einer Zeit 03:01:49.

2016 fruehjahr 13 2016 fruehjahr 09


23 Läuferinnen und Läufer von Spiridon waren beim 18. HK Kreisstadt-Lauf am Himmelfahrtstag am Start. Schnellster Spiridoni war Heiko Kiesewetter mit 41:58. Franz-Albert Heinol nahm am Walk teil und fuhr den Sieg in der AK 65 ein.

2016 fruehjahr 032016 fruehjahr 05


Beim 24. Schwanheimer Pfingstlauf  (Main-Lauf-Cup) am 14.05.16. war Spiridon mit sage und schreibe 45 Mann/Frau am Start und somit der teilnehmerstarkste Verein; hierfür gab’s einen 50 Liter Bier-Gutschein. In der 10er Manschaftswertung erlang Spiridon den 1. Platz. Schnellster Mann war Manuel Ruhland mit 33:43, schnellste Frau Natascha Schmitt mit 38:40. Insgesamt gab es 6 Altersklassensiege.

2016 fruehjahr 04


Mit sechs Mann war Spiridon Frankfurt beim 44. GutsMuths Rennsteiglauf am 21.05.16 vor Ort. Frank Zeiss war schnellster der 3 Teilnehmer beim Supermarathon (72,7 km) mit einer Gesamtzeit von 07:51:51 (Platz 105 der AK 45). Weitere 2 Vereinsmitglieder absolvierten den Marathon bzw. die Walking Strecke.

2016 fruehjahr 14


24 Spiridonis fuhren am 22.05.16 nach Dietzenbach  zum 41. Steinberger Volkslauf. (Main-Lauf-Cup)  Manuel Ruhland war mit 1:15:26 schnellster auf der Halbmarathonstrecke (1 AK 30),  Werner Wörz mit 39:58 beim 10 KM lauf (1 AK 55)

2016 fruehjahr 06

In der Main-Lauf-Cup Wertung 2016 belegen Laura Spranz und Markus Heidl  je Platz 3 nach 4 von insgesamt 11 Läufen. Weitere 4 Spiridon-LäuferInnen erreichen Platz 1-3 in ihrer jeweiligen Altersklasse.


7 Spiridonis nahmen am 28. Frankfurter Lauf um den Hessen-Center Pokal (AOK-Laufserie) am 05.06.16 teil. Schnellster Spiridon-Läufer war Rainer Deifer, der die 10 KM Strecke in 37:37 lief.

2016 fruehjahr 02


Kleinvieh macht auch Mist könnte man sagen; wobei mit Mist hier eher die Erlöse zugunsten der Krebsstation gemeint sind. 3 Spiridonis liefen am 11.06.16 die 5 km Strecke des 13. Ketteler-Lauf 2016 –Lauf dem Krebs davon in Offenbach. Es erreichte Marisa Gomez-Ruhland Platz 1 in der AK 50. Neben Alexander Straus lief auch Ehrenpräsident Gerhard Schroeder (AK 70).

2016 fruehjahr 102016 fruehjahr 11

Alexander Straus