Spiridon Frankfurt e.V.

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Bildnamen Berichte - Archiv Bildnamen Berichte 2015 Bildnamen Quarterman Bruchköbel am 21. Juni

Quarterman Bruchköbel am 21. Juni

E-Mail Drucken PDF

Triathlon Hessenliga der Damen beim Quarterman in Bruchköbel am 21. Juni

Nachdem unsere Damenmannschaft den ersten Wettkampf ganz bravourös durchgezogen hat, war der Plan natürlich den zweiten Liga-Wettkampf entsprechend zu meistern. Dass der Startschuss erst um 14.10 Uhr fiel, war erst einmal irritierend, zeigte sich dann aber als goldwert, weil keine von uns einen einzigen Regentropfen abgekommen hat. Angesichts der Wetterbesserung waren die Anfangsbedenken und Diskussionen bezüglich warmer Radelbekleidung dann auch eingedämmt - zumindest Vorschläge wie Armlinge und Regen/-Windjacken wurden verworfen. Die wären auch überflüssig gewesen, da schon beim Schwimmen Sonnenstrahlen durch das Wasser blitzten und die sowieso gute Wettkampfstimmung weiter erhöhte.
Das Rennen verlief ohne Probleme und alle waren sehr zufrieden und glücklich mit ihrer Leistung. Dies ist nicht nur den Athletinnen zu verdanken, sondern auch den fleißigen Unterstützern und Wettkampfmanagern: Heikes Mama (die Taschenverantwortliche), die Rauthenbergtöchter (zuständig für Zurufe und Fotos - und das gefühlt an jeder nur möglichen Stelle), Ronja mit ihrem Papa (lockte während des Laufens schon einmal mit dem Zielbier), und Carsten (Aufgabenbereich: Fotos sowie Überblick über die Tabelle, Plätze und Abstand zu den nächsten Gegnern). Euch allen einen herzlichen Dank! Da hat der Wettkampf umso mehr Spaß gemacht!
Alle vier kamen gut ins Ziel und Ronja bekam endlich ihre (dann eventuell etwas saure) Milch - Respekt Verena!

Auch wenn wir leider nur durch einen Zahlendreher auf dem Treppchen standen, können wir auf unsere Leistung dennoch stolz sein, denn wir stehen in der Gesamttabelle jetzt auf Platz 2! Den einzigen Verbesserungsvorschlag den ich habe ist, dass wir ein gemeinsames after Wettkampf-Shirt haben sollten, aber so lange dass das einzige Problem ist, kann man sich wohl nicht beschweren.

Neben dem Damenteam startete Volker Kanngießer in der offenen Klasse und erreichte nach 3:01:27 die Ziellinie.

Alles in allem war es ein großer Spaß!

Christina Belau, Fotos Carsten Goldhammer

 

2015 bruchkoebel 02 2015 bruchkoebel 03 2015 bruchkoebel 04 2015 bruchkoebel 05 2015 bruchkoebel 06 2015 bruchkoebel 07 2015 bruchkoebel 08 2015 bruchkoebel 09 2015 bruchkoebel 10 2015 bruchkoebel 11 2015 bruchkoebel 12 2015 bruchkoebel 13

 

Name              Pl.AK Gesamt    Swim      Bike      Run
Christina Belau   2     02:33:28  00:17:45  01:25:35  00:50:08
Heike Brendemühl  3     02:38:58  00:19:33  01:27:45  00:51:40
Verena Strüber    6     02:43:02  00:19:00  01:33:00  00:51:02
Elke Fieger       5     02:51:22  00:19:37  01:37:01  00:54:44


Volker Kannengießer 19  03:01:27  00:23:28  02:02:16  00:19:11

 



Zuletzt aktualisiert am Montag, den 13. Juli 2015