thomasheimsmallThomas Heim

23. März 1949 - 21. Mai 2015

Das Leben ist laufenswert

Plötzlich und unerwartet verstarb unser Vereinsmitglied Thomas Heim am 21. Mai während des Trainings. Mit großer Trauer haben wir die Nachricht aufgenommen, unsere Gedanken sind bei seiner Frau und der Familie von Thomas.

Thomas wurde im Juni 1984 Spiridon-Mitglied. Kennen- und schätzen gelernt habe ich Thomas 2006, als er zum Redaktionsteam des Spiridon Echos stieß und mehrere Jahre bei der Erstellung des Spiridon Echos mitwirkte. Mit seiner ruhigen, freundlichen und ausgleichenden Art war er zusammen mit seiner Frau Sylvia regelmäßig bei der Startnummernausgabe unserer Läufe anzutreffen. Auch am geselligen Teil des Vereinslebens nahm er gerne teil.

Als routinierter Schwimmer startete Thomas regelmäßig bei Triathlonwettkämpfen. Mit seiner optimistischen Einstellung sprang er vor einigen Jahren als Ersatz bei einem Ligawettkampf in der Hessenliga ein, damit die Mannschaft in der Wertung blieb.

Nachdem er aus dem Team des Spiridon Echo ausschied wurden unsere Begegnungen weniger, ich freute mich aber immer, wenn wir uns bei Spiridon Veranstaltungen oder beim Training an der Nidda zufällig begegneten. Eine dieser Begegnungen kurz vor dem Meldeschluss des Frankfurt Marathons wird mir im Gedächtnis bleiben. Ich war wegen minimalstem Trainings unsicher ob und wie ich starten sollte. Thomas dagegen war sich sicher, dass ich bei einer vernünftigen Einteilung keine Probleme bekommen würde, und er behielt recht.

Das Leben ist laufenswert, mit diesem, deinem Motto werden wir uns an Dich erinnern.

Für den Vorstand, Carsten Goldhammer