Zweites Rennen - Zweiter Sieg!

Beim Triathlon in Waldeck über die olympische Distanz im Rahmen der Regionalliga starteten Katja Fischer, Iris Rautenberg, Heike Brendemühl und Elke Fieger und holten nach der Auftaktveranstaltung in Zell an der Mosel bereits den zweiten Sieg in Folge!

In Waldeck waren von den Starterinnen 1,5 km Schwimmen im Edersee, 45 km Rad auf einer welligen bis bergigen Radstrecke nach Waldeck und als Abschluss 10 km auf ebenfalls welliger Laufstrecke zurückzulegen. Durch den niedrigen Wasserstand im Edersee kamen noch einige Laufmeter hinzu, die durch die steile Uferböschung direkt nach dem Schwimmausstieg besonders fordernd waren. Zum Leidwesen der Starter wurden die zusätzlichen Meter beim Schwimmausstieg nicht auf den abschließenden 10 km Lauf angerechnet...

Noch in der Woche vor dem Start war das Viererteam unvollständig besetzt. Iris, Heike und Katja standen als Starterinnen bereits fest. Laura Rautenberg, die als vierte Starterin eingeplant war, musste auf Grund von Achillessehnenbeschwerden absagen. Als Ersatz sprang Elke Fieger ein, die nach dem ihrem letzten Ligastart in der 2. Hessenliga vor 2 Jahren eigentlich das Feld den jungen Frauen überlassen wollte. Somit war die Aufgabenverteilung im Team auf Grund der Ligaordnung klar verteilt. Vier Starterinnen sind erlaubt, drei müssen im Ziel ankommen damit das Team gewertet wird. Iris, Heike und Katja sollten für die notwendigen Punkte sorgen während Elke sicher finishen musste, damit im hoffentlich nicht eintretenden Fall von einem Ausfall das Team in der Wertung bleibt.

Der Rennverlauf war quasi eine Kopie der Auftaktveranstaltung in Zell an der Mosel. Nach dem Schwimmen wechselten Katja, Iris und Heike nur mit wenigen Sekunden Abstand auf die Radstrecke. Die anspruchsvolle Radstrecke kam den Fähigkeiten unserer Starterinnen sehr entgegen, auf einer welligen Strecke kommen alle am besten zurecht. Wie erhofft konnten Plätze gut gemacht werden. Katja wechselte auf dem 4. Platz, Heike auf dem 8. Platz und Iris, nach etwas zurückhaltender Fahrweise auf dem 12. Platz liegend vom Rad auf die Laufstrecke.

Katja konnte sich auf der Laufstrecke noch auf den 3. Platz vorarbeiten, während Heike ihren 8. Platz souverän halten konnte. Iris schaffte es noch sich in ihrer momentanen Paradedisziplin bis auf den 4. Platz vorzuarbeiten. Elke konnte beruhigt ihren Lauf zu Ende bringen, denn als Katja, Iris und Heike ihr auf der Wendepunktstrecke entgegenstürmten war klar, dass eigentlich nichts mehr passieren konnte.

Im Ziel musste dann auf das Ergebnis gewartet werden, wobei sich alle Beteiligten sicher waren, dass das Team zumindest einen Platz auf dem Siegerpodest erreicht hatte. Als dann das offizielle Ergebnis verkündet wurde strahlten die Vier um die Wette. Auf bei der parallel ausgetragenen Hessenmeisterschaft über die olympische Distanz waren unsere Spiridon Frauen mit zwei Alterklassensiegen durch Iris (W20) und Katja (W25) sowie durch einem zweiten Platz durch Heike (W25) ebenfalls sehr gut vertreten.

Der Triathlon in Waldeck ist als Veranstaltung mit einer familiären Atmosphäre sehr zu empfehlen. Zum Gelingen tragen neben der Triathlonabteilung des TSV Eintracht 1912 auch unzählige weitere Helfer aus dem Ort und von befreundeten Vereinen bei. Unschlagbar war die Kuchentheke mit einer ganzen Reihe von selbstgebackenen Kuchen oder die Möglichkeit von einer Massage nach dem Wettkampf.

Carsten Goldhammer

2017 tria waldeck 022017 tria waldeck 032017 tria waldeck 042017 tria waldeck 052017 tria waldeck 06 

 

Pl Name             AK       PlAk  Schw     Rad      Lauf     Gesamt

3 Katja Schneider   AK 25 1988 1   00:27:26 01:22:50 00:44:01 02:34:18

4 Iris Rautenberg   AK 20 1995 1   00:27:29 01:26:31 00:40:35 02:34:35

8 Heike Brendemühl  AK 25 1989 2   00:28:25 01:23:42 00:47:57 02:40:05

29 Elke Fieger      AK 45 1968 3   00:33:05 01:39:49 00:55:13 03:08:07

Ligawertung

Team                                 Teamzeit Platzaddition

1 SPIRIDON Frankfurt                  07:48:59   15

2 DSW Darmstadt                       07:58:59   26

3 Triathlon Wetterau-Friedberg        08:00:50   27

4 FCK Tri Team Pizza Hut Saarbrücken  07:59:31   35

5 Eintracht Frankfurt e.V.            08:14:04   43

6 SF Triathlon Roßdorf                08:13:41   47

7 ETP Damen Power                     08:33:49   62

8 KSV Baunatal                        08:50:05   74